Quelle: Bundesverband für mehrfach- und körperbehinderte Menschen e. V.
Informationen & Rechtstipps rund um das Thema Behinderung IMAGE

Informationen & Rechtstipps rund um das Thema Behinderung

Auf der Seite des bvkm gibt es praktische Rechtsratgeber für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen sowie aktuelle Informationen zu gesetzlichen Änderungen. So gibt es beispielsweise Änderungen im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG), der Pflegestärkungsgesetze (PSG II und III) sowie des Regelbedarfsermittlungsgesetzes (RBEG) ab 2017.

…. BTHG, PSG ve RBEG: 2017 den itibaren önemli değişiklikler
Federal Katılım Yasası (BTHG), Ikinci ve Üçüncü Bakımı Güçlendirme Yasaları (PSG II ve PSG III) ve Genel Ihtiyac Tespit Yasası (RBEG) sebebiyle 1 Ocak 2017 den itibaren engelli insanlar ve aileleri için önem taşıyan bazı hukuki değişiklikler yürürlüğe girmiştir. Yıl içinde birkaç değişiklik daha yürürlüğe girecektir. Aynı zamanda çocuk parasınında artması özellikle Sosyal Yardım Hizmetine bağlı olan nafaka pirimlerini etkilemektedir. Bu yazı, en önemli değişiklikleri özetlemektedir.



Quelle: Bundesverband für mehrfach- und körperbehinderte Menschen e. V.
Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es / Çocuğum engelli – bu yardımlar var IMAGE

Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es / Çocuğum engelli – bu yardımlar var

Die Broschüre vermittelt einen guten ersten Überblick über die Leistungen, die Menschen mit Behinderungen zustehen. Sehr differenziert und übersichtlich werden dabei die Leistungen der unterschiedlichen Behörden erklärt.

Çocuğum engelli – bu yardımlar var  ( deutsch, türkisch | www )


Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V
Pflegeinformationen „Pflegeleistungen und Hilfen bei Behinderung, Krankheit und Alter“ IMAGE

Pflegeinformationen „Pflegeleistungen und Hilfen bei Behinderung, Krankheit und Alter“

Die Broschüre vermittelt grundlegende Kenntnisse über Pflegeleistungen und das Schwerbehindertenrecht, informiert über Unterstützungsmöglichkeiten und Rechtsansprüche und greift häufige Fragen aus der Beratungs- und Betreuungspraxis auf. Abgerundet wird das Angebot durch eine Auflistung von Adressen und Kontaktdaten von Anlauf- und Beratungsstellen in Niedersachsen, die für weitergehende Informationen und Hilfestellung zuständig sind.



Quelle: LEONA e.V.
Internetseite zur Unterstützung und zum Austausch von „Eltern chromosomal geschädigter Kinder“ IMAGE

Internetseite zur Unterstützung und zum Austausch von „Eltern chromosomal geschädigter Kinder“

Neben dem Erfahrungsaustausch zwischen betroffenen Eltern sind dem Verein Leona auch der Umgang mit der Angst vor dem Tod des Kindes und die Verarbeitung der Trauer um die verstorbenen Kinder besonders wichtig. Darüber hinaus möchte der Verein seine Erfahrungen und sein Wissen auch den Eltern anbieten, die gerade in der Schwangerschaft erfahren haben, dass ihr Kind eine Chromosomenaberration hat, oder die sich mit der Pränataldiagnostik auseinandersetzen wollen.

 



Quelle: Bundesvereinigung Lebenshilfe
Informationen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Behinderung IMAGE

Informationen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Behinderung

Behinderung & Migration